Hochschüler bauten für die „Formel Student“ den vollelektrischen „Grimsel“ ...

  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 1
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 2 Kopie Kopie
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 3 Kopie
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 4 Kopie
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 5 Kopie
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 6 Kopie
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 7
  • 180x100 Towidth 85 Amz Xxx 16 Weltrekord 8
Studenten haben ein elektrisches Rennauto gebaut, das wirklich sehr sehr schnell ist. Aus der Zusammenarbeit der BMW AG und Studenten der ETH Zürich sowie der Hochschule Luzern entstand der „Grimsel“, der in 1,513 Sekunden von null auf Tempo 100 beschleunigt.

Verrückt, oder? Mit dieser Zeit unterbietet der Grimsel den bisherigen Rekord um sage und schreibe 0,263 Sekunden. Außerdem erreichte der Elektro-Renner 100 km/h in einer Strecke von unter 30 Meter.

Durch den exzessiven Einsatz von Carbon wiegt das Fahrzeug lediglich 168 Kilogramm und mit vier selbst entwickelten Radnabenmotoren kommt der Allradler auf eine Leistung von 200 PS. Daraus errechnet sich ein Leistungsgewicht von 0,84 Kilogramm pro PS. Zum Vergleich: Der neue Porsche 911 Turbo S (er beschleunigt in 2,9 Sekunden auf Tempo 100) erreicht nur ein Leistungsgewicht von 2,89 Kilogramm pro Pferdestärke.

Entwickelt wurde der Grimsel übrigens für die „Formel Student“, an der sich über 500 Teams beteiligen und die im August 2016 auf dem Hockenheimring stattfindet.

Autor: TopGear/Manuel Lehbrink 

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang