Zwischen die C- und die S-Klassen mit den schicken Hintern passt auch noch eine zweitürige E-Klasse. Was haltet ihr von dem Coupé-Technik-Tempel?

  • mercedes_e-klasse_coupe_16_01
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_02
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_03
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_04
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_05
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_06
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_07
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_08
  • mercedes_e-klasse_coupe_16_09

Das ist das neue Mercedes E-Klasse Coupé. Kurz zusammengefasst: Es ist die vierte Version des aktuellen E – nach der Limousine, dem Kombi und dem All-Terrain – und basiert auf der 15 Millimeter tiefergelegten Limousine.

Der Neue ist gegenüber dem Alten in allen Richtungen gewachsen (gut fürs Handling und gut für den Platz im Inneren). In Zahlen: 4,83 Meter lang (plus zwölf Zentimeter), 1,86 Meter breit (plus sieben Zentimeter) und 1,43 Meter hoch (plus drei Zentimeter).

Was wir sehen, ist einfach ein ziemlich elegantes Coupé, das perfekt die Lücke zwischen den zweitürigen C- und S-Klassen füllt. Was wir nicht so mögen? Die Teilung des hinteren Fensters ...

Weil es sich aber um einen neuen Mercedes handelt, kommen wir um das Technik-Kapitel nicht herum: Es gibt einen adaptiven Tempomat, mit dem ihr bis 210 km/h semi-autonom unterwegs seid, eine Park-Fernbedienung, um den Wagen per App in enge Parklücken zu rangieren, und es gibt die Möglichkeit, den Wagen per Smartphone zu öffnen oder zu schließen.

Zur Markteinführung gibt es vier Motoren. Einen 194 PS starken Diesel (den neuen 220-d-Vierzylinder) und drei Benziner mit 184, 245 und 333 PS. Mehr Optionen werden folgen und ihr könnt eure Großmutter verwetten, dass uns noch ein paar fette AMG-Versionen erwarten.

Verknüpft werden die Aggregate immer serienmäßig mit einer Neungang-Automatik, ihr habt keine Wahl. Dafür könnt ihr euch für eine von drei Fahrwerkoptionen entscheiden. Welche ihr wollt? Natürlich das wunderbare System mit den Luftkammern.

Preise? Gibt es noch keine. Wir rechnen mit einem Basispreis von rund 45.000 Euro für das Modell mit dem kleinen Benziner ...

  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_01
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_02
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_03
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_04
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_05
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_06
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_07
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_08
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_09
  • mercedes_e-klasse_coupe_edition-one_16_10
Es ist und bleibt aber ein Coupé und deshalb sollte das Hauptaugenmerk auf dem Design liegen. Darum: Gefällt euch, was ihr seht?
 
Autor: TopGear/Manuel Lehbrink 

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang