Unterschiede? Marginal. Aber für die 381 PS starke AMG-Version werden wir unsere Neujahrsvorsätze überdenken ...

  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 1
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 2
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 3
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 4
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 5
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 6
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 7
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 8
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 9
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 10

Kaum hat das Jahr begonnen, da wird auch schon eifrig in der 2017er-Facelift-Trommel gerührt. Mercedes beginnt das neue Jahr mit dem GLA, der neben einem Optik-Update und neuer Sonderausstattung ein erweitertes Motorenangebot erhält … und eine AMG-Version, die Neujahrsvorsätze wie „Ich werde mir jetzt ein vernünftiges Auto zulegen“ schnell in Vergessenheit geraten lässt.

Fangen wir aber mit den spießbürgerlichen Varianten an: Hier wurde der Innenraum aufgefrischt, ein neuer Stoßfänger verschraubt, es gibt neue Felgen und eine neue Farbe namens „Canyonbeige“, lecker. Die Beleuchtung vorne (optional) und hinten (serienmäßig) wird von LED-Lampen übernommen.

Wenn euch die Lücke zwischen dem 156- und dem 211-PS-Benziner bislang zu groß war, könnt ihr euch freuen, denn diese wird durch eine neue Leistungsstufe mit 184 PS geschlossen.

Technische Neuheiten sind außerdem eine 360-Grad-Kamera und drei verschiedene Fahrwerke. Das GLA-Klasse-Crossover-Komfortfahrwerk wird durch eine Tieferlegung und eine Offroad-Version samt 30-Millimeter-Höherlegung ergänzt.

Preise? Los geht’s ab sofort bei 28.940 Euro für den GLA 180. Die günstigste Dieselvariante (der GLA 180 d) steht ab 31.951 Euro beim Händler. Ja, Statistiker werden jetzt bemerkt haben … das kompakte Crossover ist teuerer geworden. Rund 1100 Euro.

Wenn ihr sparen wollt, gibt es nur eine Alternative, den überarbeiteten GLA 45 4Matic. Das AMG-Topmodell ist nämlich ab 56.852 Euro erhältlich und nur etwa 500 Euro im Preis gestiegen.

Was ihr dafür bekommt, seht ihr auf diesen Bildern ...

  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 1
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 2
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 3
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 4
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 5
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 6
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Amg 7

Die technischen Daten? 381 PS und 475 Newtonmeter aus einem Zweiliter-Vierzylinder-Benziner werden auf ein kürzer übersetztes Siebengang-DSG und einen Allradantrieb losgelassen. Für die passende Akustik sorgt eine neue Performance-Abgasanlage mit Klappensteuerung.

Selbst dieser GLA hat euch noch zu viel Understatement? Dann müsst ihr zur „Yellow Night“-Edition greifen.

  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 1
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 2
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 3
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 4
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 5
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 6
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 7
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 8
  • 180x100 Towidth 85 Mer Gla 17 Yellow Night 9

Für 64.468 Euro wird euer GLA dann Schwarz lackiert und mit grafitgrauen sowie gelben Akzenten an Karosserie, den Anbauteilen und im Innenraum versehen.

Autor: Manuel Lehbrink

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang