Der Mini Remastered von David Brown Automotive könnte eine (kostspielige) Bewahrheitung all eurer mini Mini-Träume sein …

  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 1
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 2
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 3
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 4
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 5
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 6
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 7
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 8
  • 180x100 Towidth 85 David Brown 17 Mini 9

Wir erinnern uns noch alle gut an den Speedback GT aus dem Jahr 2014, der auf einem Jaguar XKR basierte – und ihr hoffentlich auch. Nun ja, jetzt kehrt David Brown Automotive zurück … mit einer durchweg modernisierten Version eines klassischen Mini.

Optisch fallen auf den ersten Blick keine großen Unterschiede zum Original auf. Die Karosserienähte wurden entfernt, man hat LED-Heckleuchten verbaut und neben dem neuen Alu-Grill wurden außerdem Bullet-Außenspiegel mit Beleuchtung angeschraubt. Das Ergebnis sieht deutlich cleaner und moderner aus, oder?

Unter der Haube kommt ein Motor zum Einsatz, der schon den normalen Mini befeuerte … ein Aggregat mit 1,3 Liter Hubraum und vier Zylindern. Allerdings wurde der Benziner überarbeitet, sodass die Leistung um rund 50 Prozent gesteigert werden konnte. Rechnet also mal mit etwa 75 PS ...

Die Kraft wird an ein neu abgestimmtes Viergang-Getriebe abgegeben, Bremsen und Fahrwerk wurde verstärkt und um die Steifigkeit zu erhöhen sowie das Handling zu verbessern, hat Herr Brown das Chassis neu verschweißt.

Im Innenraum prallt moderne Technik auf Retro-Schick. Ledersitze, das dünne Holzlenkrad und die klassischen Instrumente sorgen für 60er-Jahre-Flair. Ein Keyless-Go-System, ein Touchscreen, ein USB-Anschluss und Apple CarPlay oder Anroid Auto kümmern sich darum, dass sich auch die Snapchat-Generation in dem Wagen wohlfühlt.

Gefertigt wird der Mini Remastered von Hand in Silverstone. 50 bis 100 Exemplare will David Brown pro Jahr verkaufen. Offizielle Preise gibt es noch keine, aber bei umgerechnet rund 60.000 Euro könnte es losgehen.

Ja, ein aktueller BMW-Mini geht dagegen schon fast als Schnäppchen durch. Dafür hat die nicht einmal 800 Kilogramm schwere David-Brown-Version aber deutlich mehr Stil als durchweg moderne Nachfolger aus Bayern, oder?

Autor: Manuel Lehbrink

Aktuelle Nachrichten

Bildergalerien

Tests und First Drives

Nachrichten im Video

Die besten Videos aus TopGear TV

Die neuesten Ausgaben von TopGear in unserem Shop

Zum Seitenanfang