Mit Ferrari-Motoren ausgestattete GT86er, Mustangs mit GT-R-Aggregaten, Rat-Rod-Rolls-Royces und alles was es sonst noch gibt ...

Es gibt nicht wirklich Struktur in der SEMA. Bei normalen Automessen wird nach Ländern, Marken und Modellen unterteilt. Bei der abgedrehten Tuningmesse SEMA in Las Vegas geht so etwas nicht, denn alles glitzert, ist wild und unberechenbar.

Was es dort zu sehen gibt? Kreationen, die euch den Atem rauben und möglicherweise etwas Angst machen. Wieso? Weil ihr nie sicher sein könnt, ob eure Augen euch vielleicht einen Streich spielen …

Wir haben die wunderlichsten Verrücktheiten der diesjährigen SEMA Show (1. bis 4. November 2016) in einer Bildergalerie zusammengetragen. Was euch erwartet? Seht doch einfach selbst ...

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang