In Mailand wurde 30 Stunden lang der Hammer geschwungen. Dabei wechselten sehr begehrenswerte Fahrzeuge ihren Besitzer ...

EINUNDFÜNFZIG Millionen Euro. So viel Geld brachte die Versteigerung von 817 Gegenständen bei der „Duemilia Ruote“ im Rahmen der Milano Auto Classic 2016. Darunter waren Motorräder, Boote, Blechschilder und anderer Krimskrams aber selbstverständlich auch Autos. 422 an der Zahl ...

Ja, das war sie, die größte Automobil-Auktion, die laut Veranstalter RM Sotheby's jemals in Europa stattgefunden hat.

Uns geht es aber nicht um große Messegelände oder noch größere Auktionen. Uns geht es, wie könnte es anders sein, um die Autos. Vor allem, weil sie auch dieses Mal wieder unglaublich teuer und unglaublich begehrenswert waren.

Ihr wollt die Verkaufsschlager kennen lernen? Dann setzt eure Ich-könnte-mir-alles-leisten-Traumbrillen auf und klickt euch anschließend durch unsere Top 10 …

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang