Für 150.200 Dollar bekommt ihr einen modifizierten GT-Sportwagen. Und eine Uhr ...

  • 180x100 Towidth 85 Mer Amg Gt 16 1
  • 180x100 Towidth 85 Mer Amg Gt 16 2
  • 180x100 Towidth 85 Mer Amg Gt 16 3

Wenn ihr einen Mercedes-AMG GT möchtet, dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Da wäre die Standard-Version mit 462 PS, der „S“ mit 510 PS, der offene „C“ mit 557 PS oder der alle übertreffende „R“ mit 585 PS. Alle sind schnell und schön ...

Wenn ihr aber in den Staaten wohnt, dann gibt es noch eine weitere Option – von Dime Racing. Und zwar mit 745 Pferden unter der Haube.

Erreicht wird die neue Leistung durch die Überarbeitung der Turbolader, der Einspritzung, des Kühlsystems und des Motormanagments. Darüber hinaus wird der AMG GT mit einem Fahrwerksupdate, neuen Aerobauteilen und neuen Rädern ausgestattet.

Schon ist er fertig, der 745-PS-AMG-GT für die Rennstrecke … mit Straßenzulassung.

Über die neuen Fahrleistungen werden keine Worte verloren. Als Referenzwerte geben wir euch die Zahlen vom GT R: 0-100-km/h in 3,6 Sekunden, 318 km/h Topspeed. Die gilt es zu schlagen ...

100 Exemplare sollen jedes Jahr gebaut werden und die ersten Fahrzeuge wurden bereits reserviert. Der Preis? 150.200 Dollar (also 136.800 Euro).

Hände hoch. Wer hat Interesse?

Autor: TopGear/Manuel Lehbrink

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang