Wo gibts den absoluten Emotions-Overkill? Mazda MX-5, Ariel Atom, Range Rover Sport SVR, Rolls-Royce Dawn und zwei Pocket Classics liefern Antworten

Autos Spass Faktor Emotion 16 01

Autos mit Spaßfaktor: Hier geht es nicht um Power, Tempo oder Geld ... es geht um das Grinsen in deinem Gesicht

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der September/Oktober-Ausgabe von TopGear Deutschland

Autor: Rory Reid / Fotos: Mark Fagelson

Die ganze Power könnt ihr behalten. Und schiebt euch meinetwegen auch das Drehmoment in den Allerwertesten. Was für mich zählt, ist die ungefilterte Emotion, die ein Auto aus dir herausquetscht. Sicher, Leistungsdaten spielen eine Rolle. All das theoretische Zeug ist nützlich, wenn es darum geht, ob ein Auto irgendwie interessant ist, aber die ultimative Benchmark muss einfach die empathische Reaktion des Fahrers sein. Der Range Rover Sport SVR packt dich jedes Mal bei den Gefühlen. Der Dank geht an sein brutales Ende: Sein Auspuff klingt wie Rammsteins Till Lindemann, der auf ein Stück Lego steigt. 

Top News

Zum Seitenanfang