Ist Zweckgebundenheit das spaßigste Attribut von allen? Wir finden es heraus! Mit Dacia Duster, Land Rover Discovery, Ariel Nomad ... und einem Unimog 

Autos mit Spaßfaktor: Hier geht es nicht um Power, Tempo oder Geld ... es geht um das Grinsen in deinem Gesicht

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der September/Oktober 2016-Ausgabe von TopGear Deutschland

Autor: Rowan Horncastle / Fotos: John Wycherley 

Verzurrösen und Fond-Knieraum. Beliebte Schlagwörter in Wachkoma-haften Praxistests, aber definitiv nicht das, worum es in dieser Übung geht. Na gut, ich kann bestätigen: 1 260 Liter Discovery-Kofferraum sind mehr als genug, um darin mit einem Crazy Cart zu driften. Auch wenn der Kofferraum gerade 50 fährt. Aber ich bin nicht hier, um den Spielverderber zu geben. Was ich dabei habe, sind Bastionen an Nützlichkeit. Lade-Spaß und Querfeldein-Clownerie in Reinkultur.

Top News

Zum Seitenanfang