Der schwedische Freestyle-Skier und Autofreak Jon Olsson driftet mit einem Murcielago einen norwegischen Gletscher hinauf

Jon Olsson ist unser Mann. Jener Profi-Skifahrer mit einem Hang zu Lamborghinis mit Dachboxen und 1000 PS starken Audi RS 6 Avant im DTM-Look. Jetzt hat er sich seinen aufgemotzten Murcielago LP 640 geschnappt und ist auf einen norwegischen Gletscher gefahren. Mit Heckantrieb. Und warum? Weil er es kann.

Okay, auf den Lambo hat er feiste Schlappen mit noch feisteren 16-Millimeter-Spikes gezogen. Passend dazu nagelt Mister Olsson seinen Murcielago über den Hang und verwöhnt unsere Ohren mit feinstem V12-Krawall. Wildes Herumgeschlittere ist auch dabei, wenn sich Jonny einem Slalomkurs zuwendet. Auf seiner Webseite markiert Olsson den dicken Max: „Ich hatte so viel Grip, dass ich herumfahren konnte, wo ich wollte, bis der Tank leer war.“

Sein nächstes Projekt basiert übrigens auf dem Huracan. Wir können kaum erwarten, wo er damit dann herumkurvt.

Autor: TopGear

 

Top Tests

Top News

Zum Seitenanfang